Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen rund um die Orpingtons sowie den Hinweis auf aktuelle Änderungen der einzelnen Seiten ( siehe rechts).

 

     Postkarte aus der "Geflügelwelt Chemnitz"

 

Diese Postkarte  ist im März 1908  als Beilage der "Feathered World" erschienen. Künstler war A.F. Lydon. Die Karte wurde von der Geflügelwelt zu einem späteren Zeitpunkt in Chemnitz retuschiert und mit deutschen Namen versehen. 

Die Feathered World hat 56  Postkarten mit Geflügel und 40 Postkarten mit Tauben herausgebracht. Alle Karten gab es in 3 Ausführungen. Einmal mit Postkarteneinteilung auf der Rückseite, einmal mit Rassebeschreibung auf der Rückseite und einmal mit blanker Rückseite. 

Die Geflügelwelt Chemnitz hat mehrere Postkarten der Feathered World "umgearbeitet" und mit deutschen Namen versehen.

 


Neues auf folgenden Seiten:

07.07. Aktuelles: Aufruf zur Mitarbeit im SV

07.06.Aktuelles: DIetmar Konrad wird 60

06.06. Zuchtinfos/Ungezieferbek.: neues Mittel gegen rote                                           Vogelmilbe ab Juli auf dem Markt

27.05. Sonderschauen: Infos zur Europaschau in Tiel / NL

21.05. Verein/Züchterlisten: aktualisiert

15,04. Verein/Züchterlisten: Züchterlisten zum Download

07.04. Sonderschauen: Schauprogramm 2019/2020

04.04. Aktuelles: Rolf Daubenthaler wird 90 Jahre

                               Addolf Paetsch wird 80

01.04.Aktuelles: Wolfgang feiert 90. Geburtstag

22.02. Hauptarbeitstagung:  Einladung

16.02. Hauptsonderschau 2018: Bericht aus der Geflügelbörse

            Impfungen: Geflügelfibel der MSD Tiergesundheit

                                 Anwendungsratschläge

            Krankheiten: Übersicht von MSD Tiergesundheit

            Rote Vogelmilbe: Neues Mittel von MSD

05.02. Aktuelles: Impfintervall Newcastle 6 WSochen

21.01. Hauptsonderschau: Einladung zur HSS in Waidhaus

04.01. Zuchtinfos/Form-Farbe-Fehler: Verschiedene  Infos

                                                                  zu aktuellen Themen

           

 

Tierbörse:     letzte Änderung  02.07.2019 

 

Orpington gesucht  (22.04.2019)

Verkauf von Tieren  (02.07.2019)

 



Themen in "Aktuelles":

 

Diese Artikel finden sie nachfolgend auf dieser Seite

 

  • Aufruf an alle Mitglieder des SV
  • Aktuelles zur Newcastle-Impfung
  • Bundessieger 2018 + Deutsche Meister 2018
  • Geflügelschnupfen - Züchtertipp
  • Ronald Steffek neuer Zuchtwart für die Region Schleswig-Holstein
  • Bruteierhandel über ebay nicht erlaubt
  • Wichtige Mitteilung des Bundes-Zucht-Ausschusses
  • Werbung im Orpington-Jahrbuch

Ausrichter für Sommertagungen und Hauptsonderschauen gesucht

 

Bild zum Vergrößern bitte anklicken



07.07.2019

Aufruf an alle Mitglieder im Sonderverein

 

Liebe Zuchtfreunde,

 

Im kommenden Jahr wird unser 2. Vorsitzender Helmut Demler seine Ämter in jüngere Hände legen. Durch seine Arbeit ist der Sonderverein zu dem geworden, was er jetzt ist. Zukünftig wollen wir diese Aufgaben auf mehrere Schultern verteilen. Damit der Übergang gleitend erfolgen kann und die „Neuen“ in ihre Aufgaben hineinwachsen, wollen wir sie frühzeitig in die SV Arbeit einbinden.

 

Für folgende Aufgaben suchen wir engagierte Züchter.

-       Jahrbuch nach entsprechender Zuarbeit erstellen

-       Zuarbeit fürs Jahrbuch mit

Schauberichten

Berichte über regionale Treffen

Berichte über Sommertreffen und  Vorstandssitzungen

Zucht und Fütterungshinweise

Berichte über unsere Jubilare

Gewinnung von Sponsoren

-       Pflege der Homepage

-       Führen des Vereinsprogramms

-       Anmeldung der Sonderschauen bei den Ausstellungsleitungen

 Meldung der Preisrichter

 Meldung der bereitgestellten EB, SE, SZ

-       Beschaffung der Ehrenbänder und Ehrenpreise

-       Erstellen von Presseberichten für die Deutsche Geflügelzeitung

 

Wer sich vorstellen kann, eine dieser Aufgaben vollständig oder teilweise zu übernehmen, ist zu einem Arbeitsgespräch am 27.7. in Alzey herzlich eingeladen.

Uhrzeit und Tagungsraum werden noch bekannt gegeben.

 

Ich freue mich auf viele Zuchtfreunde, die ihre Bereitschaft zur Mitarbeit bekunden.

 

Euer  

 

E. Kliewe

 

 

 

Anmeldungen bitte an unseren 1. Vors. Edgar Kliewe per Mail  c.kliewe@t-online.de   senden.

 

Wer den Termin nicht wahr nehmen aber dennoch künftig mitarbeiten möchte, nimmt bitte ebenfalls mit Edgar Kontakt auf und teilt ihm dies mit.

 

Diejenigen, die Ihr Kommen bereits Matthias Schmidt signalisiert haben, wollen sich bitte der Ordnung halber bei Edgar noch einmal anmelden damit wir einen genauen Überblick bekommen, wie groß der Konferenzraum sein muss, den wir anmieten müssen und wie viele Teilnehmer am Treffen teil nehmen.

Wir teilen Euch rechtzeitig den Veranstaltungsraum mit.

 

Beginn ist voraussichtlich um 13.°° Uhr.

  

Diejenigen, die ein Zimmer benötigen,finden in Alzey eine gute Auswahl an Hotels.

 

Wer eine günstige Übernachtungsmöglichkeit sucht kann sich auch an folgende Gästehäuser wenden:

 

Gästehaus Birkenhof
Petra Brand & Helga Brand
Mainzer Straße 8
55232 Alzey 

 

Tel.: +49 (0) 6731-8308
Fax: +49 (0) 6731-991722
E-Mail : info@biegler-brand.de

 

Oder

Haus Irmtraut

Privat Pension

 

Tel:  06731 - 55681  

Fax: 06731 - 55682

Email: info@pension-hausirmtraut.de

Website: www.pension-hausirmtraut.de


Das Jahrbuch 2019 ist da!

Rechtzeitig zu Ostern ist unser Jahrbuch 2019 in den Versand gegangen und die meisten unserer Mitglieder werden es bereits erhalten haben.

 

Interessierte Nichtmitglieder können das Jahrbuch gegen Einsendung von 5,00 €  plus  frankiertem (1,45 €)  Rückumschlag (Versandtasche C 5) beim unserem Vorsitzenden bestellen:  Edgar Kliewe, Tentzerow 4A, 17111 Hohenmocker.

 

Neben den aktuellen Vereinsinformationen und den  Schauberichten aus 2018 finden sich wieder viele interessante Beiträge über Zucht und Haltung in unserem Buch.

Die Inhaltsübersicht kann nachstehend heruntergeladen werden.

 

Download
Jahrbuch 2019 Inhaltsverzeichnis
02-03 Inhaltsverzeichnis Orpington neu.p
Adobe Acrobat Dokument 153.9 KB


05.02.2019

Aktuelle Informationen zur Newcastle-Impfung

 

Nach Recherche des FLI gibt es zur Zeit keinen Lebendimpfstoff gegen die Newcastle Disease, der einen längeren Impfschutz als 6 Wochen gewährt..

Es bleibt also bei den vorgegebenen Impfintervallen von max. 6 Wochen!

Außerdem ist hier nochmals die Chronologie der Ausbrüche innerhalb der letzten beiden Jahre einzusehen.

 

Das FLI weist ausdrücklich darauf hin,dass die Gefahr eines Eintrages jederzeit gegeben ist! 

Download
Newcastle Ausbruchssituation 2017-2019
Ausbruchssituation 2017-19.docx
Microsoft Word Dokument 204.6 KB

Herzlichen Glückwunsch den Deutschen Meistern 2018


06.10.2018

Ronald Steffek neuer Zuchtwart für die Region Schleswig Holstein

 

Lars Claußen ist als Zuchtwart in der Region Schleswig Holstein aus gesundheitlichen Gründen zurück getreten.

Wir wünschen ihm baldige und schnelle Genesung.

Der SV ist ihm sehr zu Dank verpflichtet, denn er hat in den zurück liegenden Jahren sehr viel für unseren SV und unsere Mitglieder geleistet.

Als Nachfolger wird das Amt des Zuchtwartes für die Region Schleswig Holstein Zuchtfreund und Sonderrichter Ronald Steffek übernehmen.

Wir wünschen unserem Zfr. Roland eine glückliche Hand in seinem neuen Betätigungsfeld.

 

 


29.08.2018

Stellungnahme des Friedrich-Löffler-Instituts zur Newcastle-Impfung

 

Die Stellungnahme kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden

Download
Stellungnahme_ND_2018-06-04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 299.3 KB

21.07.2018

Newcastle-Krankheit in Europa auf dem Vormarsch

 

Bereits seit dem Winter beobachten wir eine Zunahme von Ausbrüchen in Europa (Bulgarien, Frankreich, Schweden, Tschechien). Aktuell haben wir nun auch Fälle in Luxemburg und Belgien.

 

 

Dies hat nun eine Änderung der Geflügelpestverordnung im Zusammenhang mit der Newcastle-Krankheit zur Folge:

Die Impfintervalle werden verkürzt von 3 Monate auf 6 Wochen.

 

 

 

 

(Rechts:  Novellierung der Geflügelpestverordnung im Bezug auf die Newkcastle-Krankheit hat Auswirkung auf die Impfintervalle)

 

 


Mit Informationen rund um die Newcastle-Krankheit versorgt der Bericht von Heiko Fröhlich / Hühnerhaltung.de und Agrarheute, der nachstehend heruntergeladen werden kann.

Download
Newcastle-Krankheit Ausbrüche in Europa Bericht v. Heiko Fröhlich / Agrarheute
Bericht von Heiko Fröhlich.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.1 KB


18.01.2018

Aktuelle Information vom Bundes-Zuchtausschuss

Die aktuelle Information des BZA wurde uns heute übermittelt.

Der Text kann hier heruntergeladen werden.

 

 

Download
Der BZA gibt bekannt / Jan. 2018
Der BZA gibt bekannt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 265.5 KB



05.01.2017

                                                              Bruteierhandel über ebay nicht erlaubt

Die Brutsaison beginnt und schon werden sie wieder gehandelt - die Bruteier.

Wir machen hier ausdrücklich darauf aufmerksam, dass der Handel mit Bruteiern über Internet-Handelsplattformen (ebay) nicht erlaubt ist!   Hier der Link auf die entsprechende Seite bei ebay:      http://pages.ebay.de/help/policies/wildlife.html.

Leider werden hier trotzdem Eier angeboten, auch unter der Bezeichnung "Orpington Bruteier" oder Orpington-Eier mit dem Zusatzvermerk "keine Bruteier" ( Was soll das sonst sein??)

 

So erreichen uns auch immer wieder Beschwerden über die Zusendung von Eiern, die zu klein, zu alt oder in der falschen Farbe sind. Hier sind offensichtlich unlautere Hühnerhalter am Werk, welche Orpington nur zum (z.T. auch deutlich überteuerten) Bruteierverkauf halten.

Darum liebe Orpington-Züchter: Bruteier bitte nur über Anzeigenwerbung in der Fachpresse oder über unsere Tierbörse anbieten und auch nur über diese seriösen Angebote Bruteier kaufen.

 

 

 


 

Werbemöglichkeit im Orpington-Jahrbuch für SV-Mitglieder

Liebe SV-Mitglieder,

 

unter der Rubrik "ZÜCHTERADRESSEN" bieten wir jedem SV-Mitglied die Möglichkeit, in unserem Jahrbuch auf sich aufmerksam zu machen, bzw. zu werben.

Unsere Jahrbücher erhalten nicht nur unsere SV-Mitglieder.  Wir verteilen auf sämtlichen Großschauen jährlich ca. 300 Stück.

 

Durch einen Werbeeintrag in unserem Jahrbuch  machen Sie bundes- und europaweit auf Ihre Zucht aufmerksam und unterstützen gleichzeitig unseren SV, da die Werbeeinnahmen für den Druck der Jahrbücher Verwendung finden.

 

Sofern wir Ihr Interesse geweckt habe und Sie diese Möglichkeit nutzen möchten, senden Sie uns bitte ich bis zum Jahresende Ihre Anzeigenvorlage per Mail oder auf dem Postweg (siehe unten).

 

Der Preis  für eine halbe DIN A 5 – Seite im Innenteil beträgt 50,oo Euro. Gerne helfen wir bei der Gestaltung der Anzeige.

 

Im Namen des SV vielen Dank im Vorfeld für Ihre Anzeigenschaltung und die damit verbundene Unterstützung.

 

In züchterischer Verbundenheit

Helmut   D e m l e r

2. Vorsitzender und Sonderrichter des SV Dt. Orpingtonzüchter

Robert-Koch-Str. 33

55232 Alzey

E-Mail: helmut@demler-alzey.de