Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen rund um die Orpingtons sowie den Hinweis auf aktuelle Änderungen der einzelnen Seiten ( siehe rechts).

 

     Postkarte aus der "Geflügelwelt Chemnitz"

 

Diese Postkarte  ist im März 1908  als Beilage der "Feathered World" erschienen. Künstler war A.F. Lydon. Die Karte wurde von der Geflügelwelt zu einem späteren Zeitpunkt in Chemnitz retuschiert und mit deutschen Namen versehen. 

Die Feathered World hat 56  Postkarten mit Geflügel und 40 Postkarten mit Tauben herausgebracht. Alle Karten gab es in 3 Ausführungen. Einmal mit Postkarteneinteilung auf der Rückseite, einmal mit Rassebeschreibung auf der Rückseite und einmal mit blanker Rückseite. 

Die Geflügelwelt Chemnitz hat mehrere Postkarten der Feathered World "umgearbeitet" und mit deutschen Namen versehen.

 


Neues auf folgenden Seiten:

21.05. Verein/Züchterlisten: aktualisiert

15,04. Verein/Züchterlisten: Züchterlisten zum Download

07.04. Sonderschauen: Schauprogramm 2019/2020

04.04. Aktuelles: Rolf Daubenthaler wird 90 Jahre

                               Addolf Paetsch wird 80

01.04.Aktuelles: Wolfgang feiert 90. Geburtstag

22.02. Hauptarbeitstagung:  Einladung

16.02. Hauptsonderschau 2018: Bericht aus der Geflügelbörse

            Impfungen: Geflügelfibel der MSD Tiergesundheit

                                 Anwendungsratschläge

            Krankheiten: Übersicht von MSD Tiergesundheit

            Rote Vogelmilbe: Neues Mittel von MSD

05.02. Aktuelles: Impfintervall Newcastle 6 WSochen

21.01. Hauptsonderschau: Einladung zur HSS in Waidhaus

04.01. Zuchtinfos/Form-Farbe-Fehler: Verschiedene  Infos

                                                                  zu aktuellen Themen

           

 

Tierbörse:     letzte Änderung  23.05.2019 

 

Orpington gesucht  (22.04.2019)

Verkauf von Tieren  (23.05.2019)

 



Themen in "Aktuelles":

 

Diese Artikel finden sie nachfolgend auf dieser Seite

 

  • Rolf Daubenthaler zum 90. Geburtstag
  • Adolf Paetsch feierte 80. Geburtstag
  • Wolfgang Krien feiert 90. Geburtstag
  • Aktuelles zur Newcastle-Impfung
  • Bundessieger 2018 + Deutsche Meister 2018
  • Geflügelschnupfen - Züchtertipp
  • Ronald Steffek neuer Zuchtwart für die Region Schleswig-Holstein
  • Bruteierhandel über ebay nicht erlaubt
  • Wichtige Mitteilung des Bundes-Zucht-Ausschusses
  • Werbung im Orpington-Jahrbuch

Ausrichter für Sommertagungen und Hauptsonderschauen gesucht

 

Bild zum Vergrößern bitte anklicken



Das Jahrbuch 2019 ist da!

Rechtzeitig zu Ostern ist unser Jahrbuch 2019 in den Versand gegangen und die meisten unserer Mitglieder werden es bereits erhalten haben.

 

Interessierte Nichtmitglieder können das Jahrbuch gegen Einsendung von 5,00 €  plus  frankiertem (1,45 €)  Rückumschlag (Versandtasche C 5) beim unserem Vorsitzenden bestellen:  Edgar Kliewe, Tentzerow 4A, 17111 Hohenmocker.

 

Neben den aktuellen Vereinsinformationen und den  Schauberichten aus 2018 finden sich wieder viele interessante Beiträge über Zucht und Haltung in unserem Buch.

Die Inhaltsübersicht kann nachstehend heruntergeladen werden.

 

Download
Jahrbuch 2019 Inhaltsverzeichnis
02-03 Inhaltsverzeichnis Orpington neu.p
Adobe Acrobat Dokument 153.9 KB


21.04.2019

Gratulanten bei Rolf Daubenthaler

Ingrid Miltner und Jürgen Heil  überbrachten unserem Ehrenvorsitzenden Rolf Daubenthaler in Eppingen-Mühlbach  persönlich ihre Glückwünsche zum 90. Geburtstag und  überreichten im Namen des SV ein Präsent, worüber der Jubilar sich sehr freute.

Ingrid und Jürgen waren überrascht und erfreut, den Jubilar in gutem Gesundheitszustand anzutreffen. Lediglich das Laufen bereitet ihm wohl Probleme, was er mit entsprechenden Hilfsmitteln aber gut bewältigen kann. 

Sein Gesangverein brachte mehrere Lieder zum Vortrag und forderte ihn auch auf, sein Solo von vor 45 Jahren heute noch mal zum Besten zu geben. Dies tat er dann auch mit einer Inbrunst und einem Stimmvolumen, was nur erstaunen lässt. 

 

Auch sein Musikverein spielte auf und der Oberbürgermeister und der Ortschaftsrat von Eppingen waren anwesend und überreichten in ihrer Laudatio auch die Glückwünsche des Ministerpräsidenten.

Rolf feierte seinen Ehrentag würdig und gut gelaunt, wie man es seit eh und je von ihm gewohnt ist, sehr zur Freude der Gäste.

 

Foto: Ingrid Miltner und Jürgen Heil mit dem Jubilar und seiner Lebensgefährtin



Ehrenvorsitzender Rolf Daubenthaler feiert 90. Geburtstag

 

Am 11. April feiert unser Ehrenvorsitzender Zuchtfreund Rolf Daubenthaler, Eppingen-Mühlbach, seinen 90. Geburtstag.

Sein langjähriges Engagement in unserer Sache macht ihn zu einer Persönlichkeit, die uns allen ein Vorbild sein sollte.

 

Lieber Rolf, wir alle wünschen Dir noch viele weitere gesunde und gute Jahre im Kreise Deiner lieben Familie und möchten gleichzeitig die Gelegenheit wahr nehmen dir für die in vielen Jahrzehnten geleistete vorbildliche Arbeit zum Wohle des SV zu danken.

 

SV Dt. Orpingtonzüchter

 

„Verein zur Erhaltung der Orpingtonzucht“ e.V.


 

Diesen Ehrentag nehmen wir zum Anlass, einen Einblick in den  umfangreichen züchterischen Lebenslauf unseres Ehrenvorsitzenden und Zuchtfreundes zu geben .

 

Am 4.2.1952 ist Rolf Daubenthaler dem Kleintierzuchtverein Mühlbach beigetreten. In diesem Verein führte er die Ämter des Vereinszuchtwartes seit 1952, des Kassierers von 1953 bis 1955 und den 1. Vorsitz seit 1955 aus. 1965 verlieh ihm sein Ortsverein die Ehrennadel in Silber, 1975 in Gold und 1985 die Vereinsnadel in Gold mit Brillanten und im Jahr 1989 die Ehrenmitgliedschaft.

In der Verwaltung des Kreisverbandes der Geflügel- und Kaninchenzüchter Sinsheim war er von 1979 bis 1991 Beisitzer sowie Zuchtwart für Geflügel von 1979 bis 1995.

Seit 1974 gehört Rolf Daubenthaler der PV Baden an und ist Sonderrichter für Orpington und Cauchois Tauben. Von der PV Baden wurde er für besondere Verdienste mit der silbernen und goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.

Von 1986 bis 1997 war er Zuchtwart im LV Baden.

 

Die reichhaltigen Ehrungen, die ihm zuteil wurden, seien hier auszugsweise genannt:

 

1970: silberne LV-Ehrennadel der Badischen Rassegeflügelzüchter,

1978: gold. Ehrennadel des LV.

1975: BDRG-Ehrennadel in silber

1981: BDRG-Ehrennadel in gold

1989 Ernennung zum Meister der Badischen Rassegeflügelzucht.

1990: Ernennung zum Bundesehrenmeister

          Vom  VHGW Ernennung zum Ehrenmitglied und zum

          Meister der  Rasse-Geflügelzucht

1994: Bundesverdienstkreuz am Bande

1996: goldene VDT Ehrennadel

 

Der Züchter Rolf Daubenthaler muss mit den Orpington in einem Atemzug genannt werden. Dem SV Deutscher Orpingtonzüchter gehört er seit 1954 an und stand diesem SV von 1978 bis 1997 als 1.Vorsitzender vor.

1991 wurde er zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

 

Seit 1955 stellt unser Rolf auf allen führenden Schauen innerhalb und außerhalb der BRD mit Erfolg aus. All seine züchterischen Erfolge wie organisatorischen Leistungen hier aufzuführen, würden den Rahmen sprengen.

Neben dem „Blauen Band“ zieren viele weitere Sieger- und Ehrenbänder sein Pokalzimmer. Sehr viele Gedächtnispreise, Bundesmedaillen, Pokale, Plaketten und Clubmeisterschaften hat Rolf schon errungen.

Zwei Fachbücher über die Orpington, die Rolf geschrieben hat, müssen unbedingt erwähnt werden, da diese für die Nachwelt von unschätzbarem Wert sind !

 

Neben den Orpingtonhühnern, die er in fast allen anerkannten Farben-schlägen seit 1952 mit großem Erfolg gezüchtet hat, war er Züchter von Italiener gestreift, Rhodeländer, Reichshühner in rot und gelb-columbia, moderne engl. Zwerg Kämpfer, orangebrüstig, Indische Kämpfer fasanenbraun, Zwerg Orpington gelb und schwarz, Mondain in gelb, rotfahl und blau, Chauchois in rot und gelb-geschuppt, einfarbig in rot, gelb und schwarz, englische Modena in gelb und rot, sowie Startauben und süddeutsche Schildtauben.

 

 

Der SV Dt. Orpingtonzüchter verlieh ihm 1970 die Ehrennadel in Silber, 1980 in Gold; 1997 wurde ihm die bisher höchste Auszeichnung in der Vereinsgeschichte des SV zuteil: Man verlieh ihm die goldene Ehrennadel mit Brillanten. 1999 wurde er nochmals für seine überaus großartigen Verdienste mit der bronzenen Orpingtonhenne geehrt.


Adolf Paetsch feierte 80. Geburtstag

 

Am 5. April feierte unser Zuchtfreund Adolf (Otti) Paetsch in Hohenaspe bei bester Gesundheit seinen 80. Geburtstag .

 

Neben der 2000 Seelengemeinde in Schleswig Holstein bei Itzehohe

gratulieren zu diesem Ehrentag alle Rassegeflügelzuchtfreunde aus nah und fern, insbesondere die Mitglieder und seine Freunde des  SV Deutscher Orpingtonzüchter.


1965 trat Otti in den RGZV Hohenaspe ein und hatte dort das Amt des Jugendobmannes 14 Jahre lang inne.

 

1970 wurde er Mitglied im Sonderverein Deutscher Orpingtonzüchter.

Seit über 40 Jahre züchtet er gelbe Orpington, zwischendurch auch den gelb-schwarz-gesäumten Farbenschlag und seit einigen Jahren auch  schwarz-weiß-gescheckte Orpington.

 

Dass Otti ein begnadeter Züchter und großer Kenner ist, beweisen seine großartigen Zucht- und Ausstellungserfolge.

1991 und 1999 errang auf gelbe Orpington das begehrte „BB“ von Hannover und 2oo4 den goldenen Siegerring des SV dänischer Orpingtonzüchter. Seinen größten Triumph feierte er 2006 in Leipzig, wo er wiederum im gelben Farbenschlag Europachampion und Europameister wurde.

Es würde den Rahmen sprengen seine vielen anderen Ehrenbänder, Pokale, Leistungspreise sowie hv und V- Noten, die  er auf regionalen und internationalen Schauen errungen hat, hier aufzuzählen.

 

 

Wir wünschen unserem Jubilar weiterhin alles Gute sowie beste Gesundheit und weitere züchterische Erfolge.


Der SV gratuliert Ehren-Vorstandsmitglied Wolfgang Krien zum 90. Geburtstag

Am 3. April feiert unser Ehren-Vorstandsmitglied Wolfgang Krien in Halle / Saale seinen 90. Geburtstag. 

1999 wurde er vom SV Dt. Orpingtonzüchter mit der Ehrennadel in Gold

geehrt. Für die hervorragende Arbeit, die er bei den Vorbereitungen zum Zusammen-schluss von SZG und SV Deutscher Orpingtonzüchter leistete, wurde er 2000 zum SV-Ehrenmitglied ernannt.  

Wir freuen uns, einen Mann in unseren Reihen zu haben, der seine Kenntnisse als Geflügelzüchter immer an andere weitergibt und in allen Belangen als ruhender und ausgleichender Pol gilt. Seine Ausstrahlung, seine richtungsweisende Arbeit im Ortsverein, im Sonderverein und im Kreisverband machten ihn zu einem Züchter ohne Gleichen.


Zahlreiche Erfolge konnte er über viele Jahre hinweg mit seinen Amrocks verzeichnen.Durch die Freundschaft zu Gotthilf Heinze kam er 1971 zu den großen schwarzen Orpington, die von nun an sein Herz eroberten.

Für seinen Einsatz wurde ihm 1976 von der SZG-Orpington die Ehrennadel in Silber überreicht. Seine Orpington konnten 1986 zur Landwirtschaftsausstellung in Markkleeberg den 2. Preis und in Bulgarien hohe Ehrenpreise erringen. Wolfgang und seine liebe Frau Ellen, die ihm stets zur Seite stand, stellten schon zu DDR-Zeiten auf allen großen Schauen mit großem Erfolg aus.

Wolfgang Krien ist allen Orpingtonfreunden aus nah und fern als ruhiger und sehr geschätzter Zuchtfreund bekannt. Sehr große Führungsanteile hatte er beim Zusammenschluss der SZG und des SV Dt. Orpingtonzüchter. Schnell erkannten wir seinen unermüd-lichen Einsatz.

So wurde er zunächst als Beisitzer und 1996 als 3. Vorsitzender in den geschäftsführenden Vorstand des SV Dt. Orpingtonzüchter gewählt. 1999 wurde er vom SV Dt. Orpingtonzüchter mit der Ehrennadel in Gold geehrt. Für die hervorragende Arbeit, die er bei den Vorbereitungen zum Zusammenschluss von SZG und SV Deutscher Orpingtonzüchter leistete, wurde er 2000 zum SV-Ehrenmitglied ernannt.

Für seine Verdienste um die Rassegeflügelzucht wurde der Jubilar unter anderem auch mit der goldenen Ehrennadel des LV Sachsen-Anhalt und mit der silbernen und goldenen Bundesehrennadel ausgezeichnet

 

Durch die unnachahmliche und engagierte Art und Weise seiner fundierten Meinungsäußerung ist er von den Rassegeflügelzüchtern  auf Orts-, Kreis- Landes- und Bundesebene sowie bei den Sondervereinen der Orpington und Zwerg Orpingtonzüchter überaus sehr beliebt und geschätzt.

 

Wir wünschen Dir, lieber Wolfgang, für die weitere Zukunft alles erdenklich Gute, vor allem eine große Portion Gesundheit und Wohlergehen, damit du noch viele Jahre Freude an deinen geliebten Tieren hast und dem SV mit Rat und Tat zur Verfügung stehen kannst.

Gleichzeitig sagen wir Danke für Dein langjähriges Engagement in unserem SV Dt. Orpingtonzüchter.

 

 


05.02.2019

Aktuelle Informationen zur Newcastle-Impfung

 

Nach Recherche des FLI gibt es zur Zeit keinen Lebendimpfstoff gegen die Newcastle Disease, der einen längeren Impfschutz als 6 Wochen gewährt..

Es bleibt also bei den vorgegebenen Impfintervallen von max. 6 Wochen!

Außerdem ist hier nochmals die Chronologie der Ausbrüche innerhalb der letzten beiden Jahre einzusehen.

 

Das FLI weist ausdrücklich darauf hin,dass die Gefahr eines Eintrages jederzeit gegeben ist! 

Download
Newcastle Ausbruchssituation 2017-2019
Ausbruchssituation 2017-19.docx
Microsoft Word Dokument 204.6 KB

Herzlichen Glückwunsch den Deutschen Meistern 2018


06.10.2018

Ronald Steffek neuer Zuchtwart für die Region Schleswig Holstein

 

Lars Claußen ist als Zuchtwart in der Region Schleswig Holstein aus gesundheitlichen Gründen zurück getreten.

Wir wünschen ihm baldige und schnelle Genesung.

Der SV ist ihm sehr zu Dank verpflichtet, denn er hat in den zurück liegenden Jahren sehr viel für unseren SV und unsere Mitglieder geleistet.

Als Nachfolger wird das Amt des Zuchtwartes für die Region Schleswig Holstein Zuchtfreund und Sonderrichter Ronald Steffek übernehmen.

Wir wünschen unserem Zfr. Roland eine glückliche Hand in seinem neuen Betätigungsfeld.

 

 


29.08.2018

Stellungnahme des Friedrich-Löffler-Instituts zur Newcastle-Impfung

 

Die Stellungnahme kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden

Download
Stellungnahme_ND_2018-06-04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 299.3 KB

21.07.2018

Newcastle-Krankheit in Europa auf dem Vormarsch

 

Bereits seit dem Winter beobachten wir eine Zunahme von Ausbrüchen in Europa (Bulgarien, Frankreich, Schweden, Tschechien). Aktuell haben wir nun auch Fälle in Luxemburg und Belgien.

 

 

Dies hat nun eine Änderung der Geflügelpestverordnung im Zusammenhang mit der Newcastle-Krankheit zur Folge:

Die Impfintervalle werden verkürzt von 3 Monate auf 6 Wochen.

 

 

 

 

(Rechts:  Novellierung der Geflügelpestverordnung im Bezug auf die Newkcastle-Krankheit hat Auswirkung auf die Impfintervalle)

 

 


Mit Informationen rund um die Newcastle-Krankheit versorgt der Bericht von Heiko Fröhlich / Hühnerhaltung.de und Agrarheute, der nachstehend heruntergeladen werden kann.

Download
Newcastle-Krankheit Ausbrüche in Europa Bericht v. Heiko Fröhlich / Agrarheute
Bericht von Heiko Fröhlich.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.1 KB


18.01.2018

Aktuelle Information vom Bundes-Zuchtausschuss

Die aktuelle Information des BZA wurde uns heute übermittelt.

Der Text kann hier heruntergeladen werden.

 

 

Download
Der BZA gibt bekannt / Jan. 2018
Der BZA gibt bekannt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 265.5 KB



05.01.2017

                                                              Bruteierhandel über ebay nicht erlaubt

Die Brutsaison beginnt und schon werden sie wieder gehandelt - die Bruteier.

Wir machen hier ausdrücklich darauf aufmerksam, dass der Handel mit Bruteiern über Internet-Handelsplattformen (ebay) nicht erlaubt ist!   Hier der Link auf die entsprechende Seite bei ebay:      http://pages.ebay.de/help/policies/wildlife.html.

Leider werden hier trotzdem Eier angeboten, auch unter der Bezeichnung "Orpington Bruteier" oder Orpington-Eier mit dem Zusatzvermerk "keine Bruteier" ( Was soll das sonst sein??)

 

So erreichen uns auch immer wieder Beschwerden über die Zusendung von Eiern, die zu klein, zu alt oder in der falschen Farbe sind. Hier sind offensichtlich unlautere Hühnerhalter am Werk, welche Orpington nur zum (z.T. auch deutlich überteuerten) Bruteierverkauf halten.

Darum liebe Orpington-Züchter: Bruteier bitte nur über Anzeigenwerbung in der Fachpresse oder über unsere Tierbörse anbieten und auch nur über diese seriösen Angebote Bruteier kaufen.

 

 

 


 

Werbemöglichkeit im Orpington-Jahrbuch für SV-Mitglieder

Liebe SV-Mitglieder,

 

unter der Rubrik "ZÜCHTERADRESSEN" bieten wir jedem SV-Mitglied die Möglichkeit, in unserem Jahrbuch auf sich aufmerksam zu machen, bzw. zu werben.

Unsere Jahrbücher erhalten nicht nur unsere SV-Mitglieder.  Wir verteilen auf sämtlichen Großschauen jährlich ca. 300 Stück.

 

Durch einen Werbeeintrag in unserem Jahrbuch  machen Sie bundes- und europaweit auf Ihre Zucht aufmerksam und unterstützen gleichzeitig unseren SV, da die Werbeeinnahmen für den Druck der Jahrbücher Verwendung finden.

 

Sofern wir Ihr Interesse geweckt habe und Sie diese Möglichkeit nutzen möchten, senden Sie uns bitte ich bis zum Jahresende Ihre Anzeigenvorlage per Mail oder auf dem Postweg (siehe unten).

 

Der Preis  für eine halbe DIN A 5 – Seite im Innenteil beträgt 50,oo Euro. Gerne helfen wir bei der Gestaltung der Anzeige.

 

Im Namen des SV vielen Dank im Vorfeld für Ihre Anzeigenschaltung und die damit verbundene Unterstützung.

 

In züchterischer Verbundenheit

Helmut   D e m l e r

2. Vorsitzender und Sonderrichter des SV Dt. Orpingtonzüchter

Robert-Koch-Str. 33

55232 Alzey

E-Mail: helmut@demler-alzey.de