Unterhaltsames und Informatives


Jürgen Heil und Ingrid Miltner ... prägten über 33 Jahre als Geschäftsführerpaar die Geschicke des SV

 

 

1981 bin ich, Jürgen Heil aus Weinheim, in den SV dt. Orpingtonzüchter eingetreten. 

 

Auf der Sonderschau in Heimersheim errang ich meine 1. Plakette für hv96 gelb, die heute noch in meiner Zuchtstätte hängt.

 

1983 Sommertagung in Heidelberg. Züchterabend in der Zuchtanlage HD-Neuenheim. Es war ein Abend den viele nicht vergessen werden. Zu später Stunde wurde sogar im Neckar gebadet. Der Festabend in der Mensa der Uni Heidelberg blieb vielen in Erinnerung, zumal eine Super-Tombola mit einem Fernsehgerät und einem Fahrrad die bisher bekannte Grenze überschritt. Der Höhepunkt war, dass das Urgestein Gotthelf Heinze aus der ehemaligen DDR eine Sonderausreisegenehmigung beantragt hatte, um an dieser Veranstaltung teilnehmen zu können. Und er hat sie auch erhalten. 

 

1985 Goldener Siegerring, den Reinhard Lawall gewann. Wir vom SV hatten einen Weinstand zu Gunsten des SV aufgebaut, um den Wein zu verkosten. Von unserem damaligen 1. Vorsitzenden Rolf Daubenthaler wurde ich beauftragt den Stand zu betreuen. Viele prominente Gäste haben unseren Weinstand besucht. Unter den Ehrengästen war auch der damalige Ministerpräsident von Niedersachsen Dr. Ernst Albrecht. 

 

1986 wurde ich auf der Sommertagung in Sonsbek zum Geschäftsführer gewählt. Das Amt führte ich bis 2014 aus.

 

1987 feierten wir "80 Jahre SV dt. Orpingtonzüchter" mit angeschlossener VHGW-Bundestagung in Mühlbach bei Rolf Daubenthaler. Diese Tagung trägt auch meine Handschrift. 

 

1990 war das Jahr der Wiedervereinigung. Da die Mauer gefallen war, war auch der Wunsch da, die SZG und den SV zu vereinigen. Im Sommer fuhr ich in den Osten, um erste Gespräche zu führen. Ich kam mit einem nicht zufriedenstellenden Ergebnis nach Hause. Am 5./6. Mai reiste ich mit einigen Zuchtfreunden zur Versammlung nach Cunewalde in Sachsen zur letzten Versammlung der SZG. Dort kamen wir zu einem guten Ergebnis und man beschloss die SZG mit dem SV zu verschmelzen. 

 

1991 Der Zusammenschluss der SZG und des SV fand am 14./15. Juni 1991 in Weinheim statt, viele Orpingtonzüchter aus den neuen Bundesländern nahmen an der Veranstaltung teil. Der Zusammenschluss wurde mit einer Urkunde besiegelt, die von unserem 1. SV-Vorsitzenden Rolf Daubenthaler und dem 1. SZG-Vorsitzenden Dieter Hohlfeld unterzeichnet wurde.

 

2007 Das Jahr der Feierlichkeiten: 100 Jahre SV dt. Orpingtonzüchter. Am 11. August fand die Sommertagung in Weinheim statt. Die vom SV beantragte VHGW-Bundestagung konnten wir mit in unser Programm aufnehmen. Der Züchterabend am Freitag auf der Zuchtanlage meines Heimatvereins "Ornis" wird sich wohl nicht wiederholen lassen, denn das was meine Vereinsfreunde dazu beigetragen haben, war wirklich toll. Die VHGW-Verbandstagung begann am Samstagnachmittag im Ev. Gemeindesaal der Markusgemeinde. 

 

Hier fand auch abends der gemeinsame Festabend statt. Nach zahlreichen Grussworten der Gäste stellte dann Rolf Daubenthaler sein neuestes Buch "Die Orpington im Wandel der Zeit" vor. Er signierte es eigenhändig und übergab es an für ihn besondere Personen. Mit Unterhaltungsmusik, Sängerin, Zauberkünstler und weiteren Überraschungen nahm dieser Abend zu später Stunde sein Ende. Denn am nächsten Morgen fand die Hauptversammlung des VHGW statt. Es wurden einige Zuchtfreunde vom Verband geehrt. Auch ich wurde zum Ehrenmitglied des VHGW ernannt und vom SV erhielt ich die höchste Auszeichnung, die Bronzene Henne. 

 

Am späten Nachmittag endete die Verbandstagung und im Nachhinein konnte man in den Fachzeitschriften nur Lobesworte über diese Veranstaltung lesen. 

 

Auf der Verbandsschau in Hannover präsentierte sich der SV mit einer grossartig aufgebauten Sonderschau. Allein diese Präsentation geht auf jeden Fall in die Geschichte des SV ein. Mit grosser Freude habe ich zusammen mit Ingrid die finanzielle und schriftliche Abwicklung dieser Schau übernommen. 

 

2014 Sommertreffen bei Gitti Osl in Ebbs/Tirol vom 29.-31. August. Auf dieser Tagung wurden Ingrid und ich nach 28 Jahren Geschäftsführerpaar vom 1. Vorsitzenden Edgar Kliewe mit einer kleinen Laudatio mit vielen Dankesworten verabschiedet. Ingrid wurde mit der goldenen Ehrennadel mit Krone geehrt. 

 

Und wir beide bekamen als Abschiedsgeschenk einen Hotelgutschein. Mit viel Beifall und Applaus wurden wir aus unserem Ehrenamt verabschiedet. 

 

2019 VHGW-Bundestagung in Rockolding. An dieser Tagung nahm ich in Vertretung unseres 1. Vorsitzenden zusammen mit Hans-Dieter Mager teil. Zu unserer grossen Freude wurden wir beide zum Meister des VHGW geehrt. Die Urkunde, die uns dabei überreicht wurde, ziert heute die Wand in meinem Pokalzimmer. 

 

Das war ein Ausschnitt aus meinem Ehrenamt innerhalb meiner 40-jährigen Mitgliedschaft im SV Deutscher Orpingtonzüchter. Bis heute übe ich noch das Amt des regionalen Zuchtwartes für Baden-Württemberg aus. 

 

Jürgen Heil 

 


Geflügelkunstkalender 2018

 

Auch für 2018 gibt es wieder den wunderschönen Geflügelkunstkalender. 

Herausgeber ist der HK-Verlag, der Kalender kann dort im Shop bezogen werden.

https://shop.hk-verlag.de/


Mobile Hühnerhäuser für den Garten

 

Studenten der Kunstuni Linz entwickelten mobile Hühnerhäuser für Hühner im eigenen Garten. Die Sieger-Modelle gibt es nun auch zu kaufen.

 

Auf dem Foto rechts zu sehen ist das Modell "Hühnerarche", eines von drei ausgezeichneten mobilen Hühnerhäusern

 

Hier der link zum Bericht im Biorama-Magazin, Wien

 

https://www.biorama.eu/huehnerhaus_design/

                                                                    Foto:  Martin Mühlböck



06.02.2017

 

Die ersten Küken des Zuchtjahres 2017 sind da!

 

Das nachfolgende Foto wurde von unserem SV-Mitglied Constantin Günther zur Verfügung gestellt


05.01.2017                                                  Dummes Huhn?   Von wegen!

Ein Bericht aus der Allgemeinen Zeitung Mainz vom 05.01.2017

(zum Vergrößern bitte Bericht anklicken)