Sommertreffen 2018 in Ostervesede / Hemslingen

 

Vom 17. – 19. August 2018 trafen sich die Mitglieder des. SV Dt. Orpingtonzüchter in der Lüneburger Heide zum traditionellen Sommertreffen mit Jahreshauptversammlung. 

 

Eingeladen hatten die Zuchtfreunde Uli und Lorelotte Perschon (Foto)  zu ihrem Anwesen in Ostervesede, wo die Gruppe mit einer Hochzeitssuppe im Garten an Perschons Jägerkrug bei herrlichem Sommerwetter  herzlich empfangen wurde. 

 

 

 

 


 

Am frühen Nachmittag traf sich der Vorstand zur Sitzung. Derweil verwöhnte Lorelotte die inzwischen angereisten Teilnehmer mit Kaffee und  Kuchen. Ein leckeres Grillbuffet am Abend und  gemütliches Beisammensein rundete den 1. Tag ab.

 

Am Samstagvormittag starteten alle Teilnehmer vom Hotel Meyer in Hemslingen aus nach Schneverdingen. Mit der Kutsche ging es dann ca. 2 Stunden durch das Naturschutzgebiet der Lüneburger Heide. Die Fahrt führte durch  die blühende, leider aber auch sehr trockene Heidelandschaft. Nach einer Einkehr im urigen "Schafstall" zu deftiger Erbsensuppe offenbarte der Spaziergang durch den Heidegarten dann doch noch üppig blühendes Heidekraut. Die wunderschönen Rabatten zeigten Dank ausreichender Wassergaben ein herrliches Farbenspiel.

Im Anschluss traf man sich dann wieder bei Familie Perschon im Garten. Die Tierbesprechung war gut besucht und besonders die Neumitglieder waren wieder sehr interessiert und stellten ihre Fragen an Hauptzuchtwart Reinhard Lawall, der geduldig über einige Stunden Rede und Antwort stand.

 

Der Züchterabend fand im Hotel in Hemslingen statt. Nach einem üppigen Abendessen vom Buffet nahm unser Vorsitzender Edgar Kliewe die Ehrungen der Clubmeister vor und unsere erfolgreichen Züchter konnten ihre Ehrenpreise in Empfang nehmen. Die Tombola mit der Preisverteilung durch Annchen Uden und Patrick Sauer sorgte wie immer für viel Erheiterung. Und in der lauen Sommernacht konnte man es in froher Runde gut aushalten bis weit nach Mitternacht.

 

Während 36 Mitglieder der Jahreshauptversammlung am Sonntagvormittag beiwohnten, bot Lorelotte Perschon den Partnern und Partnerinnen ein tolles Vormittagsprogramm mit Treckerfahrt und Besichtigungen in Ostervesede. Alle waren sehr erstaunt über die vielen Einrichtungen der ca. 700 Einwohner zählenden kleinen Gemeinde: Der Waldkindergarten, das tolle Dorfgemeinschaftshaus, die Schießsportanlage, grüne Rasen-Sportplätze und ein Freizeitgelände, das Brotbackhaus, historische Webstühle und Spinnräder, die noch genutzt werden. Das alles zeugt von einem aktiven Miteinander der Einwohner Ostervesedes.

Die Rundfahrt endete auf der Alpakafarm von Lorelotte und Ulis  Tochter. Hier waren alle total begeistert von diesen hübschen Tieren, die hier artgerecht gehalten werden. Besonders angetan waren alle vom kleinen Fohlen. Interessiert lauschten alle an den Informationen zu Wesen, Haltung und Nutzen. Anschaulich wurde auch die Verarbeitung des Alpakahaares am Spinnrad und die aus der Wolle gefertigten Kleidungsstücke gezeigt.

 

Zur Mittagszeit erreichte die Gruppe dann wieder das Hotel in Hemslingen. Dort endete dann auch die Jahreshauptversammlung, die zufriedenstellend ablief. (Genauere Ausführungen zu Vorstandssitzung und JHV am Ende des Berichts)

 

Viel zu schnell waren die Tage wieder vergangen, da waren sich alle einig. Und es war wieder einmal schön, sich zu  Fachgesprächen und zum  Plaudern zu treffen.

  

Ein großes Dankeschön ging zum Ende der Tagung an Lorelotte und Uli Person, die mit Hilfe ihrer ganzen Familie unserer Orpingtongemeinde wieder ein unvergesslich schönes Sommertreffen bereitet haben!

 

 

Vorstandssitzung

Auf der Vorstandssitzung wurden verschiedene Themen behandelt.Gesprochen wurde über die Datenschutzverordnung. Der neue Aufnahmeantrag wird auf der SV Homepage mit entsprechenden Datenschutzbestimmungen veröffentlicht. Beschlossen wurde, dass man unbedingt wieder ein Mitgliederverzeichnis auf der Homepage veröffentlichen will, damit interessierte Züchter direkt Kontakt aufnehmen können. In diesem Zusammenhang soll von den Mitgliedern eine Einverständniserklärung eingeholt werden.

Das Thema Hauptsonderschau 2018 wurde nochmals ausgiebig diskutiert und an dem Beschluss, die HSS der 100. Nationalen in Leipzig anzuschließen, festgehalten. Die Problematik der derzeitigen Newcastle-Impfung wurde angesprochen, auf den 6-wöchigen Impf-Rhythmus hingewiesen.

Es wurde der Grundsatzbeschluss gefasst, dass ab 2018 für die Sondervereinsmeisterschaften die HSS und 2 Sonderschauen (hierzu zählen künftig auch die Europaschau sowie die rassebezogene Europaschau) in die Wertung fallen.

Die HSS 2019 findet vom 18.-20. Oktober bei Zfr. Patrick Sauer in Waidhaus statt.

Das Sommertreffen 2019 richtet Zfr. Reinhard Lawall  vom 09.-11. August  in Flonheim / Rheinhessen aus.

Es wurde die Anschaffung eines Notebooks inkl. Mitgliederverwaltungs-Programm für die Kassiererin beschlossen. 

 

Jahreshauptversammlung

Auf der JHV, die am Sonntag 19.08.2018 in Hemslingen stattfand, waren 39 Mitglieder anwesend.

Unserem verstorbenen Zfr. Karl Reiche wurde ehrend gedacht. Ab Schausaison 2018/19 wird im SV der Karl-Reiche-Gedächtnispreis vergeben.

In der Schausaison 2017 wurden insgesamt 931 Orpington auf unseren Sonderschauen ausgestellt.

Wir freuen uns über stetigen Mitgliederzuwachs und  nähern der Zahl 300.

Es gab viele positive Rückmeldung zum Jahrbuch. Künftig werden darin auch die Protokolle der JHV veröffentlicht.

Der SV stellte beim VHGW den Antrag, unsere Orpington im Jahr 2021 zur Rasse des Jahres zu ernennen.

Unser derzeitiger Kassenbestand ist zufriedenstellend. Der Kassiererin wurde einstimmig Entlastung und großes Lob erteilt. Beklagt wurde von der Kassiererin eine große Anzahl von Beitrags-Rücklastschriften. Sie appellierte an die Mitglieder, Änderungen der Bankverbindung unbedingt mitzuteilen.

Es wurde ein Appell an die regionalen Zuchtwarte gerichtet, doch in jeder Region jährlich  eine Tierbesprechung mit entsprechenden Informationen durchzuführen Für 2018 wurden folgende Termine bekanntgegeben:  16.09. Tierbesprechung bei Matthias Schmidt in Sprockhövel und zum gleichen Termin eine Jungtierbesprechung bei Edgar Kliewe in Hohenmocker.

Bei den anstehenden Ergänzungswahlen gab es keine Veränderungen. Der 2. Vorsitzender Helmut Demler, die Kassiererin Claudia Konrad, Schriftführer Thomas Hommel, die Beisitzer Gerd Fichtner und Hans Dieter Mager wurden einstimmig wiedergewählt.

Die HSS 2020 findet in Schleswig-Holstein bei Lars Claußen statt, 2021 in Mecklenburg-Vorpommern bei Edgar Kliewe.

Das Sommertreffen 2020 wird Familie Vetter-Muhovic in Liebschützberg bei Oschatz/Sachsen ausgerichten.

Der 1. Vorsitzende nahm folgende Ehrungen vor:

Mit der Silbernen SV Nadel wurden ausgezeichnet die Mitglieder Ronald Lindstedt und Matthias Schmidt. Die  Goldene SV Nadel ging an die Zuchtfreunde Rudolf Sarg und Detlef Hankel.

Mit der Ehrenmedaille des SV wurde Thomas Hommel als Organisator und Ausrichter der HSS 2017 ausgezeichnet.

 

Impressionen vom Sommertreffen