Dte. Junggeflügelschau Hannover

Hannover 2016

 

29. / 30. Oktober 2016

 

137 teils hochfeine Orpington präsentierten sich auf der 135. Dt. Junggeflügelschau in Hannover

 

Im gelben Farbenschlag wurden 3 Tiere mit der Höchstnote vorzüglich ( T. Fehling ( 2 x)  und von R. Lawall bewertet. Mit der Note hervorragend waren es 3 Tiere, allesamt von R. Lawall.

Im schwarzen Farbenschlag stelle J. Heil einen Jahrhunderthahn aus der mit V BB bewertet wurde. E. Kliewe errang auf eine 0,1 die Note hv

In der Kollektion der Blaugesäumten gab es mehrere sg 95 und sg 94 Bewertungen, ebenso bei den Rebhuhnfarbig-gebänderten, den Schwarz-weißgescheckten und den Birkenfarbigen.

Bei den Braun-porzellanfarbigen siegte R. Lawall mit einem sehr großrahmigen 1,o mit V BB, gefolgt von C. Kliewe mit hv Sondervereins-Ehrenband auf eine o,1.

Die Kollektion der Gelb-schwarzgesäumten enttäuschte ein wenig, lediglich schaffte es eine o,1 auf hv (M.Kern).

Die Kollektion der Schwarzen mit Rosenkamm hingegen konnte voll überzeugen.( 2 x hv mit Messeband an J. Heil).

 

Freuen wir uns auf unsere Hauptsonderschau, die mit über 300 Tieren am 19. und 20. November in Kirkel-Altstadt im Saarland stattfindet.

Gut besucht war der Infostand, wo unser Vorsitzender Edgar Kliewe an beiden Ausstellungstagen präsent war und viele Fragen beantwortete.

 

Foto rechts: Diese beiden Besucher kamen aus der Ukraine und waren über 3000 km einfache Wegstrecke unterwegs., um in Hannover

Orpington zu kaufen.


Die Spitzentiere  ( Bewertung und Aussteller sind beim Foto genannt)